Der Hotelmarkt London (E-Book, PDF)

eBook
ISBN/EAN: 9783638044660
Sprache: Deutsch
Umfang: 42 S., 0.65 MB
Auflage: 1. Auflage 2008
E-Book
Format: PDF
DRM: Nicht vorhanden
Auch erhältlich als
6,99 €
(inkl. MwSt.)
Download
E-Book Download
Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Touristik / Tourismus, Note: 2,0, Fachhochschule Worms , 30 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: By seeing London, Ive seen as much of life as the world can show. Samuel Johnson, 18. JahrhundertLondon ist eine Stadt, die jeder einmal gesehen haben sollte - und an der man bei jedem Besuch neue Seiten entdeckt. Es ist der Kontrast zwischen Tradition und Moderne, der der Stadt eine besondere Ausstrahlung verleiht. London ist immer in Bewegung und hält zugleich seine 2000-jährige Geschichte wach. Etwa dreißig Millionen Besucher kommen jedes Jahr nach London, um Sehenswürdigkeiten wie den Tower of London, Buckingham Palace oder London Eye zu sehen. Das Thema der folgenden Seminararbeit ist Der Hotelmarkt London. An erster Stelle wird die geschichtliche Entwicklung der Hotellerie in London ab dem 18. Jahrhundert präsentiert. Anschließend wird auf die Struktur der Nachfrage- und Angebotsseite eingegangen, sowie zukünftige Entwicklungsprojekte vorgestellt. Hieraus werden Schlüsse auf den Hotelmarkt der Zukunft gezogen und deren Chancen und Risiken herausgearbeitet. Ein weiterer Schwerpunkt der Arbeit sind die Olympischen Spiele 2012, wobei deren Bedeutung für die Hotellerie in London analysiert wird. Die Arbeit schließt mit einer kritischen Stellungsnahme ab.London ist momentan eine Stadt, die im Zentrum der Medien steht, da sie im Jahr 2012 Austragungsort der Olympischen Spiele sein wird. Unter diesem Gesichtspunkt ist eine Analyse des Londoner Hotelmarkts sehr interessant, um das derzeitige Bettenangebot mit der erwarteten Nachfrage zu vergleichen und so eventuelle Defizite aufzudecken. Außerdem können Möglichkeiten der Optimierung der Qualität des Angebots gezeigt werden, um den Ansprüchen der Gäste gerecht zu werden. London, die Hauptstadt des Vereinigten Königreichs von Großbritannien und Nordirland, ist eines der wichtigsten Kultur-, Finanz- und Handelszentren der Welt.Die Metropolregion London, Greater London, hat einen Durchmesser von etwa 50 Kilometern und erstreckt sich von Enfield im Norden bis in das südliche Croyden und von Hillingdon im Westen bis Havering im Osten der Stadt. London wird aufgeteilt in Inner und Outer London und besteht insgesamt aus 33 Stadtbezirken, den London Boroughs. In Greater London leben etwa 7,5 Millionen Personen (Stand 1.Januar 2007), zudem wird etwa ein Viertel des britischen Bruttosozialprodukts in London erwirtschaftet.

Alle hier erworbenen E-Books können Sie in Ihrem Kundenkonto in die kostenlose PocketBook Cloud laden. Dadurch haben Sie den Vorteil, dass Sie von Ihrem PocketBook E-Reader, Ihrem Smartphone, Tablet und PC jederzeit auf Ihre gekauften und bereits vorhandenen E-Books Zugriff haben.

Um die PocketBook Cloud zu aktivieren, loggen Sie sich bitte in Ihrem Kundenkonto ein und gehen dort in den Bereich „E-Books“. Setzen Sie hier einen Haken bei „Neue E-Book-Käufe automatisch zu meiner Cloud hinzufügen.“. Dadurch wird ein PocketBook Cloud Konto für Sie angelegt. Die Zugangsdaten sind dabei dieselben wie in diesem Webshop.

Weitere Informationen zur PocketBook Cloud finden Sie unter www.meinpocketbook.de.

Allgemeine E-Book-Informationen

E-Books in diesem Webshop können in den Dateiformaten EPUB und PDF vorliegen und können ggf. mit einem Kopierschutz versehen sein. Sie finden die entsprechenden Informationen in der Detailansicht des jeweiligen Titels.

E-Books ohne Kopierschutz oder mit einem digitalen Wasserzeichen können Sie problemlos auf Ihr Gerät übertragen. Sie müssen lediglich die Kompatibilität mit Ihrem Gerät prüfen.

Um E-Books, die mit Adobe DRM geschützt sind, auf Ihr Lesegerät zu übertragen, benötigen Sie zusätzlich eine Adobe ID und die kostenlose Software Adobe® Digital Editions, wo Sie Ihre Adobe ID hinterlegen müssen. Beim Herunterladen eines mit Adobe DRM geschützten E-Books erhalten Sie zunächst eine .acsm-Datei, die Sie in Adobe® Digital Editions öffnen müssen. Durch diesen Prozess wird das E-Book mit Ihrer Adobe-ID verknüpft und in Adobe® Digital Editions geöffnet.