Organisationsgestaltung und Personalführung in den Erziehungshilfen (kartoniertes Buch)

Grundlagen und Praxismethoden, Basistexte Erziehungshilfen
ISBN/EAN: 9783779917786
Sprache: Deutsch
Umfang: 260 S.
Format (T/L/B): 1.7 x 20.5 x 12.5 cm
Auflage: 1. Auflage 2007
Einband: kartoniertes Buch
19,95 €
(inkl. MwSt.)
Lieferbar innerhalb 1 - 2 Wochen
In den Warenkorb
Der vorliegende Band führt fachbezogen in zentrale Themen des Sozialmanagements ein und stellt methodische Hilfsmittel für die Bewältigung des Arbeitsalltags in Führungspositionen zur Verfügung.
Klaus Grunwald, Dr. rer. soc., Diplom-Pädagoge, Professor an und Prodekan der Fakultät Sozialwesen der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart; Leiter des Studiengangs "Soziale Arbeit in Pflege und Rehabilitation"; Mitwirkung in verschiedenen Aufsichtsgremien.
Einleitung 1. Management als Organisationsgestaltung 1.1 Management und Managementkonzepte 1.2 Der Begriff der Organisation 1.2.1 Der tätigkeitsorientierte Organisationsbegriff 1.2.2 Der instrumentelle Organisationsbegriff 1.2.3 Der institutionelle Organisationsbegriff 1.2.4 Fazit 1.3 Exkurs: Neuere Konzepte der Organisationssoziologie 1.4 Grundfragen des ?Organisierens? 1.5 Organisationsgestaltung in den Erziehungshilfen 1.6 Einrichtungen der Erziehungshilfen als sozialwirtschaftliche und Nonprofit-Organisationen 1.6.1 Einrichtungen der Erziehungshilfen als sozialwirtschaftliche Unternehmen 1.6.2 Einrichtungen der Hilfen zur Erziehung als Nonprofit-Organisationen 1.6.3 Ökonomisch rationales Verhalten in der Leitung von Einrichtungen der Erziehungshilfen 1.6.4 Konsequenzen 1.7 Zur fachlichen Verortung von Leitungshandeln 1.8 Qualitätsmanagement zwischen Sozialtechnologie und Fachlichkeit 1.8.1 Der Begriff der Qualität 1.8.2 Qualitätssicherung, Qualitätsentwicklung und Qualitätsmanagement 1.8.3 Dimensionen der Qualitätsdebatte 1.8.4 Gefahren der Qualitätsdebatte 1.8.5 Chancen und Aufgaben von Qualitätsentwicklung für das Management von Einrichtungen der Erziehungshilfen 1.9 Ein pragmatisches Modell des Managements von und in Einrichtungen der Erziehungshilfen 2. Von der lernenden Organisation zur Personalführung 2.1 Einrichtungen der Erziehungshilfen als lernende und kulturgestaltende Organisationen 2.1.1 Vom individuellen zum Organisationslernen 2.1.2 Inhalte und Ebenen des Organisationslernens 2.1.3 Zur Förderung von Prozessen organisationalen Lernens 2.1.4 Organisationskultur und organisationales Lernen 2.2 Das Konzept ?Entwicklungsorientiertes Management? 2.2.1 Führung als Bewältigung von organisationalem Wandel 2.2.2 Der Begriff des Entwicklungsorientierten Managements 2.3 Zur Rolle der Führungskraft in Einrichtungen der Erziehungshilfen 2.3.1 Systemische Überlegungen zur Steuerbarkeit von Organisationen 2.3.2 Das Leitungsparadox 2.4 Personalführung 2.4.1 Der Begriff der Personalführung 2.4.2 Das Rahmenmodell der Personalführung 2.4.3 Personalführung und Menschenbild 2.4.4 Wirkungsmechanismen der Personalführung 2.4.5 Führungskompetenzen von Leitungskräften in den Hilfen zur Erziehung 3. Konzeptions- und Leitbildentwicklung in Einrichtungen der Erziehungshilfen 3.1 Konzeptionsentwicklung 3.1.1 Bedeutungsebenen von Konzepten und Konzeptionen 3.1.2 Formen und Inhalte von Konzeptionen 3.1.3 Zum Unterschied zwischen Konzeption und Leitbild 3.1.4 Funktionen von Konzeptionen 3.1.5 Ergebnis- und Prozessorientierung im Konzeptionsentwicklungsprozess 3.2 Leitbildentwicklung 3.2.1 Begriffliche Klärungen: ?Leitbild? und ?Corporate Identity? 3.2.2 Aspekte der Entwicklung eines Leitbildes oder einer Corporate Identity 4. Instrumente der Personalführung 4.1 Führen durch Zielvereinbarung 4.1.1 Partizipatives Führungsverständnis 4.1.2 Was ist ein Ziel? 4.1.3 Kriterien für die Zielformulierung 4.1.4 Exkurs: Delegation 4.2 Mitarbeitergespräche 4.2.1 Beurteilungs- oder Fördergespräche? 4.2.2 Aufbau eines Mitarbeitergesprächs 4.2.3 Zielvereinbarungsgespräche 4.2.4 Anerkennungs- und Kritikgespräche 4.3 Einarbeitung neuer MitarbeiterInnen 4.3.1 Probleme und Ziele der Einarbeitung 4.3.2 Planung und Gestaltung der Einarbeitung 5. Teamleitung und -entwicklung 5.1 Grundlagen und Definition: Was ist ein Team? 5.2 Rahmenfaktoren von Teamarbeit 5.2.1 Optimale Teamgröße 5.2.2 Entwicklungsphasen eines Teams 5.2.3 Die Frage der Teamleitung 5.2.4 Teamarbeit wollen, können und dürfen 5.2.5 Voraussetzungen für erfolgreiche Teamarbeit 5.2.6 Spezifika von Teamarbeit in den Hilfen zur Erziehung 5.3 Aufgaben der Teamleitung 5.3.1 Zentrale Leitungsfunktionen 5.3.2 Leitungskompetenzen 5.3.3 Arbeitsregeln und Leitungsverständnis der Themenzentrierten Interaktion (TZI) 5.3.4 Leitungsverhalten an den Teamentwicklungsphasen orientieren 5.3.5 Leitung von Teambesprechungen 5.4 Arbeitstechniken für die Teamleitung 5.4.1 Kreativitätstechniken 5.4.2 Moderationsmethode 5.4.3 Problemlösetechnik 5.4.4 Konfliktanalyse und -bearbeitung 5.5 Maßnahmen der Teamentwicklung 6. Anleitung von Praktikantinnen und Praktikanten 6.1 Aufgaben von PraxisanleiterInnen 6.2 Lernphasen im Praktikum 6.3 Vorbereitung und Durchführung von Anleitungsgesprächen 6.4 Praxisanleitung durch Lernziele 6.5 Beurteilung von PraktikantInnen 7. Schlussbemerkungen Literatur