Das Zeitalter der Unschärfe

Die glänzenden und die dunklen Jahre der Physik (1895-1945), Sprecher: Frank Arnold, Ungekürzte Lesung, 9 CDs
ISBN/EAN: 9783837158281
Sprache: Deutsch
Umfang: 675 Min., 3 CDs
Auch erhältlich als
25,00 €
(inkl. MwSt.)
Noch nicht lieferbar
In den Warenkorb
Eine epische Geschichte der großen Zeit der Physik und ihrer leuchtenden Gestalten Sie waren intellektuelle Abenteurer, Dandys oder Nerds, die tiefe Freundschaften und erbitterte Feindschaften miteinander verbanden. Die bedeutendsten Physiker und Physikerinnen des 20. Jahrhunderts haben einen ungeahnten wissenschaftlichen Schub ausgelöst, der zu einem neuen Weltbild der Physik führte, welches sich uns bis heute nicht vollständig erschließt. Doch das Zeitalter der Relativitätstheorie und der Quantenmechanik war auch das Zeitalter von Kriegen und Revolutionen. So hat die Entdeckung der Radioaktivität die Wissenschaft revolutioniert, aber schließlich zur Katastrophe von Hiroshima und Nagasaki geführt. In "Das Zeitalter der Unschärfe" erzählt Tobias Hürter von der Untrennbarkeit von Wissenschaft und Weltgeschehen - denn die Welt kann nicht betrachtet werden, ohne sie zu verändern. Ungekürzte Lesung mit Frank Arnold 9 CDs, ca. 11h 15min
Tobias Hürter, geboren 1972, studierte Mathematik und Philosophie in München und Berkeley und schreibt seit 2000 für Magazine und Zeitungen über Wissenschaft, Technik und Philosophie. Er war Textchef des Philosophiemagazin "Hohe Luft" und ist heute ständiger freier Redakteur bei Zeit MAGAZIN WISSEN. Er hat bereits einige Bücher geschrieben, die in mehrere Sprachen übersetzt wurden, u.a.: "Die verrückte Welt der Parallel-universen" (mit Max Rauner, 2009), "Der Tod ist ein Philosoph" (2013).