Der Rhein (gebundenes Buch)

Kunst und Kultur von der Quelle bis zur Mündung
ISBN/EAN: 9783863123178
Sprache: Deutsch
Umfang: 160 S., 249 farbige Illustr., 42 Karten
Format (T/L/B): 1.6 x 24.7 x 19.3 cm
Auflage: 2. Auflage 2012
Einband: gebundenes Buch
Auch erhältlich als
19,90 €
(inkl. MwSt.)
Nicht lieferbar
In den Warenkorb
Der Rhein verläuft durch ganz unterschiedliche und überaus reizvolle Kulturlandschaften. Sie alle wurden durch den Fluss geprägt und sind reich an berühmten Bauwerken. Dieser Band begleitet den Leser auf einer Reise entlang des Rheins von seiner Quelle in den Schweizer Alpen bis zur Mündung in den Niederlanden. Sechs Länder werden dabei besucht: die Schweiz, Liechtenstein, Österreich, Deutschland, Frankreich und die Niederlande. Unter den sehenswerten Kunstwerken und Landschaften, die in Text und Bild vorgestellt werden, finden sich auch mehrere Denkmäler, die zum UNESCO-Weltkulturerbe zählen: die Klosteranlagen auf der Insel Reichenau, der Speyerer und der Kölner Dom, die Torhalle des ehemaligen Klosters Lorsch, die Schlossanlagen in Brühl und das Mittelrheintal von Bingen bis Koblenz.
Michael Imhof studierte Kunstgeschichte, Volkskunde und Denkmalpflege in Bamberg. Er promovierte mit einer Arbeit zum Fachwerkbau. Zahlreiche Publikationen zur Architekturgeschichte und zur Malerei des 15. Jahrhunderts. Seit 1996 ist er Verleger. Stephan Kemperdick studierte Bildende Kunst an der Kunstakademie Düsseldorf und Kunstgeschichte in Bochum und Berlin. 1996 Promotion über den Meister von Flémalle an der FU Berlin. Sein Forschungsschwerpunkt ist die mittelalterliche Kunst, insbesondere die Tafel- und Buchmalerei des 14. und 15. Jahrhunderts.