Reisen und bleiben (gebundenes Buch)

ISBN/EAN: 9783908777281
Sprache: Deutsch
Umfang: 260 S.
Format (T/L/B): 2.2 x 19.5 x 12.5 cm
Einband: gebundenes Buch
19,80 €
(inkl. MwSt.)
Lieferbar innerhalb 1 - 2 Wochen
In den Warenkorb
REISEN - Neue Gerüche, neue Geschmäcker, andere Spielregeln. Niemand kennt uns, niemand verbindet unser Gesicht mit einem Namen. Unsere alte Identität hat keine Gültigkeit mehr. Wir werden mit neuen Augen gesehen und betrachtet, und wir sehen und betrachten selbst mit neuen Augen. Wir fühlen uns freier, lebendiger, unsere Sinne erwachen, unsere Vorurteile werden abgebaut. Doch das ständige Weggehen läßt sich auch als Wiederholungszwang entlarven, der mit Freiheit nichts zu tun hat, als eine Flucht vor uns selbst. UND BLEIBEN Der eine geht auf Reisen, doch eingesponnen in seinen eigenen Kokon bewegt er sich nicht von der Stelle. Der andere bewegt sich und legt lange Wege zurück, ohne je sein Zimmer zu verlassen. Ist es am Ende unerheblich, ob man reist oder bleibt? Andrea Bocconi nimmt uns mit auf eine kunterbunte Reise durch die unzähligen Facetten und Aspekte des Reisens und Bleibens.
Andrea Bocconi wurde 1950 in Lucca geboren und lebt heute als Psychotherapeut in Arezzo. Er hat verschiedene Texte zum Theater verfaßt, den Roman 'Il monaco di vetro' ('Der Mönch aus Glas', nominiert für den Montblanc-Preis) und, zusammen mit Patrizia Lacerna, den Essay 'Il matto e il mondo' ('Der Verrückte und die Welt'). 'Reisen und bleiben' wurde für den Albatros-Preis für Reiseliteratur nominiert.