Wörterbuch der Gegenwart (gebundenes Buch)

HKW - 100 Jahre Gegenwart 13
ISBN/EAN: 9783957574183
Sprache: Deutsch
Umfang: 500 S.
Format (T/L/B): 4.8 x 23 x 16.5 cm
Einband: gebundenes Buch
38,00 €
(inkl. MwSt.)
Lieferbar innerhalb 24 Stunden
In den Warenkorb
Sprache hat die Eigenschaft, Realität nicht nur abzubilden, sondern auch zu formen. Begriffe und das, was sie bezeichnen, sind immer Teil historischer Aushandlungsprozesse und formulieren eine bestimmte Perspektive auf die Welt. Wie können wir uns über unsere globalisierte Gegenwart verständigen, wenn Wörter und ihre Bedeutungen wesentlich durch eine Kontinuität historischer Deutungsmuster geprägt sind? Das Wörterbuch der Gegenwart möchte am Beispiel der zwölf Begriffe Sprache, Zeit, Wahrheit, Körper, Tier, Ding, Gewalt, Angst, Markt, Bild, Forum und Gerechtigkeit universalistischen sprachlichen Festschreibungen der Moderne spezifische Positionen der Gegenwart entgegensetzen. In dieser Pluralisierung zeitlicher und räumlicher Begriffskontexte werden nicht nur die lokalen und historischen geschlechts- und klassenspezifischen Prägungen und ihre machtpolitischen Verflechtungen sichtbar; es entsteht auch das Potenzial für Bedeutungsverschiebungen und Neusituierungen.
Bernd Scherer ist Philosoph und Autor zahlreicher Veröffentlichungen zu Themen der Ästhetik und des internationalen Kulturaustausche. Scherer war für das Goethe-Institut von 1999 bis 2004 als Leiter des Landesinstituts in Mexiko und anschließend der Zentralabteilung in München tätig. Mittlerweile ist er Intendant des Hauses der Kulturen der Welt und Honorarprofessor am Institut für Europäische Ethnologie der Humboldt-Universität zu Berlin.