Hurra, dass wir noch leben! (gebundenes Buch)

Unsere Mutmach-Story gegen den Prostatakrebs
ISBN/EAN: 9783965840706
Sprache: Deutsch
Umfang: 218 S.
Format (T/L/B): 2 x 21.5 x 15.2 cm
Einband: gebundenes Buch
Auch erhältlich als
22,99 €
(inkl. MwSt.)
Lieferbar innerhalb 24 Stunden
In den Warenkorb
Vor 10 Jahren sorgten Uli und Michael Roth in den Medien für Aufsehen: Die bekannten Profi-Handballer machten ihre Prostatakrebs-Erkrankung öffentlich und brachen damit ein Tabu. Denn: Frauen betreiben Krebs-Vorsorge, Männer schweigen. Jetzt ist es an der Zeit, die Geschichte der Roth-Zwillinge weiterzuschreiben. Die beiden gelten mittlerweile als geheilt, haben aber eine Mission: möglichst viele - vor allem jüngere - Männer zur Vorsorgeuntersuchung zu bewegen. Denn sie wissen aus eigener Erfahrung: Wird Prostatakrebs frühzeitig erkannt, haben die Betroffenen eine sehr gute Chance auf Heilung. Ihr Buch erzählt nicht nur Persönliches, sondern ist ein Patientenratgeber im besten Sinne: Es bietet aktuelles Wissen in leicht verständlicher Form und gibt wertvolle Tipps von angesehenen Experten. Deutschlands führende Mediziner beantworten häufige Patientenfragen, erklären neueste OP-Verfahren und geben Ratschläge, wie ein gesunder Lebensstil nach der OP gelingen kann. Neben den Roths kommen auch andere Patienten und Prominente zu Wort, um dem Krebs Nummer 1 bei Männern den Kampf anzusagen. Ein Mutmach-Buch für alle Männer - und Frauen, die ihre Männer lieben.
Uli und Michael Roth, Jahrgang 1962, gehören zu den bekanntesten Handballern Deutschlands. Die ehemaligen Nationalspieler spielten bei Kult Vereinen wie dem TV Großwallstadt und dem MTSV Schwabing. 1984 gewannen sie mit der National-Mannschaft die Silbermedaille bei den Olympischen Spielen in Los Angeles. Michael Roth ist heute als Handballtrainer tätig, Uli Roth ist Geschäftsführer von Live Act Music und der Sportvermarktungs-Agentur nummer 10. Beide engagieren sich für die FFF-Kampagne "Für alle. Für jeden. Für uns. Die Urologie." zur Krebsvorsorge und treten bundesweit als Key Note Speaker auf. Udo Ludwig schreibt seit über 30 Jahren für den Spiegel. 2008 und 2016 wurde er mit dem renommierten Henri-Nannen-Preis ausgezeichnet. Von ihm erschien bereits 2007 im Zabert Sandmann Verlag "Der verratene Sport. Die Machenschaften der Doping-Mafia. Täter, Opfer und was wir ändern müssen".